Leckortung & Bautrocknung

Ein kleines Leck in den Wasser führenden Rohrleitungen eines Hauses kann große Wirkung haben. Viele dieser Schäden lassen sich auf Rohrbrüche zurückführen. Das Tückische dabei ist, dass diese Schäden oft erst spät erkannt werden, da die Rohre unter Putz oder im Mauerwerk verlegt sind. Und je länger das Wasser – auch in kleinen Mengen - wirken kann, desto mehr Schaden richtet es an.

Ein Leck in den wasserführenden Rohren einer Immobilie ist für Hausbesitzer und Bewohner – egal ob Eigentümer oder Mieter – also nicht nur ärgerlich, ein solches Leck ist häufig mit Gefahren verbunden, denn die Bausubstanz kann nachhaltig geschädigt werden.

Wir verfügen über modernste technische Möglichkeiten, um undichte Stellen schnell, sicher und punktgenau aufzuspüren. Moderne Technik kommt auch zum Einsatz, damit das Leck mit wenig oder ganz ohne Zerstörungen wie Fliesen abschlagen oder Mauerwerk aufstemmen geschlossen werden kann. Ziel ist es immer, den Gesamtschaden möglichst gering zu halten. Über die reine Schadensortung und -beseitigung hinaus übernehmen wir wenn notwendig und gewünscht auch alle Wiederherstellungsarbeiten wie zum Beispiel Fliesen- und Malerarbeiten.

Zum Glück werden die Kosten für den Einsatz in der Regel von den Gebäude-Versicherungen erstattet. Auch darum kümmern wir uns und nehmen den Schaden – wenn Sie dies wünschen – komplett in kompetente Hände:

Von der professionellen Leckortung über die Schadensbehebung, Wiederherstellung einwandfreier Räume bis zur Abwicklung mit Ihrer Versicherung.

Riemann-Themenkarte Leckortung & Bautrocknung

img1 img2